Unsere ehemaligen Pferde

Name: Marco Polo
Geschlecht:    Wallach

Aufgabe:

  

Schulpferd

von 05/16 - 06/17 Anfänger- und Fördergruppe

Marco Polo ist ein liebes, ruhiges Pony, das bei den Schulreitern sehr beliebt ist. Seit Prinz im Mai 2016 in den Ruhestand gehen durfte, war Marco Polo unser braves Pony für die Anfänger- und Fördergruppe. Er ist nicht schreckhaft, arbeitet super mit und mag Kinder. Seine Größe ist perfekt für unsere Kleinsten. Alle lieben ihn.

 

Marco wurde uns vom Verein für den Voltigierunterricht zur Verfügung gestellt, dafür sind wir sehr dankbar. Marco musste leider aus gesundheitlichen Gründen aus dem Reit- und Voltigiersport genommen werden. 


Name:          Halifax
Geschlecht:    Wallach
Stockmaß: 1,72m
Geburtstag: 15.04.2001
Rasse: Trakehner
Vater: Kir Royal
Mutter: Halima II
Bei uns seit:         November 2009

Aufgabe:

  

11/09 - 11/10 Ausbildung TG I, 04/10 - 02/12 Einzel

11/10 - 10/16 TG II, 01/13 TGIII

Halifax kam 2009 als Voltigierpferd zu uns. Seine Lauffreudigkeit, die tolle gleichmäßige Galoppade und auch seine verspielte Art hat es uns sofort angetan.

 

Nach einem Jahr Ausbildung wurde Halifax das Pferd der TG II. Mit Halifax als treues, zuverlässiges Team-Mitglied wuchs die TG II zu einem starken Team zusammen. Halifax hat die Zeit beim Voltigieren sehr genossen, hier stand er im Mittelpunkt und alle Mädels haben sich um ihn gekümmert. Mit seiner schwungvollen und gleichmäßigen Galoppade war es ein Leichtes auf ihm zu voltigieren. Auch wenn er auf Turnieren anfangs ein bisschen nervös war, sobald er sich etwas eingelaufen hatte, war er unser Vorzeigepferd. Dank ihm, konnten wir auf Turnieren immer unser Bestes zeigen.

 

Zwischenzeitlich war er auch noch das Pferd für die TG III sowie für die Einzelvoltigierer.

 

Seit Oktober 2016 darf Halifax seine Zeit als Freizeitpferd mit seiner neuen Besitzerin Marina genießen. Besonders freut es uns, dass er nun in vertrauten und zuverlässigen Händen ist und dass er auch weiterhin auf der Hagenmühle steht, sodass wir ihn immer besuchen können.


   
Name:          Prinz
Geschlecht:    Wallach
Stockmaß: 1,78m
Geburtstag: 20.03.1999
Rasse: Bayrisches Warmblut
Vater: Piaster
Mutter: Anuschka
Bei uns seit:         Herbst 2004

Aufgabe:

   

01/05 - 12/11 TG I, 01/09 - 12/11 Junior, 03/12 - 10/12 Einzel,

09/11 - 04/16 Anfänger und 04/14 - 04/16 Fördergruppe

Prinz ist ein lieber, manchmal etws tollpatschiger Wallach. Er hat Spaß am Voltigieren, liebt seine Mädels und seine Mädels lieben ihn. Sabine Mayer bildete ihn zusammen mit der TG I aus. Prinz ist nicht nur unser Pferd, sondern auch unser Freund und Kamerad. Er ist das wichtigste Mitglied in unserem Team und durch ihn haben wir gelernt wie schön es sein kann, auf Turnieren zu starten, auf ihn können wir uns immer 100%ig verlassen.

 

Unser Großer war bis 2011 das Gruppenpferd der TG1 und der Junioren. Danach lief er Einzel, bis er sich im Oktober 2012 am Fuß verletzte. Von da an war er das Pferd für unsere Kleinsten. Auch wenn Prinz für die Kleinen ein bisschen zu groß war, war er der Liebling von allen. Prinz durfte im Mai 2016 in den wohlverdienten Ruhestand und hat mit Jasmin eine tolle neue Besitzerin gefunden. Wir sind sehr froh darüber, dass er so einen schönen Platz gefunden hat.


Whatever

Aufgabe: 01/13 - 07/13 Anfänger

 

Whatever war eigentlich ein Privatpferd und wurde uns für die Kleinen zur Verfügung gestellt. Er machte seine Sache wirklich prima! Leider ist er im August plötzlich verstorben. Unsere Gedanken sind bei seiner Besitzerin. Trotzdem werden wir ihn nicht vergessen und sind den beiden für die tolle Hilfe sehr dankbar.


Leopold

 

Geschlecht: Wallach
Stockmaß: 1,56m
Geburtstag: 1998
Rasse: Freiberger
Vater: unbek.
Mutter: unbek.
Bei uns: Dezember 2010 - April 2013

Aufgabe:

 

 

TG III

03/11 - 04/12 Anfänger

05/12 - 09/12 Fördergruppe

 

Leopold war bis 2009 der Trainingspartner der Breitensportvoltigiergruppe in Wemding. Als sich diese Gruppe auflöste, wurde er von seiner damaligen Reitbeteiligung übernommen. Hauptsächlich aus Zeitgründen musste sie Leopold allerdings wieder abgeben und wandte sich an uns.

 

Im Dezember 2010 fuhren wir dann spontan nach Wemding und testeten Leopolds Voltigierqualitäten. Er zeigte sich trotz der zweijährigen Voltipause routiniert und willig, so dass wir uns zum Kauf entschlossen. Zunächst wurde er das neue Pferd der TG III. Nachdem die Zusammenarbeit mit ihm Spaß machte, gut funktionierte und er sich wieder an regelmäßiges Voltigieren gewöhnt hatte, wurde Poldi ab Frühjahr 2011 auch im Anfängerbereich eingesetzt.

 

Leider hat sich Poldi Ende September an seinem Hinterfuß verletzt und kann aus diesem Grund nicht mehr zum Voltigieren eingesetzt werden. Doch Poldi hat einen super Platz gefunden - Verena und Marina, die ehemaligen Trainer der TG3, haben ihn übernommen. Nun darf er sein Rentnerleben auf der Koppel und bei schönen Ausritten genießen. Einen besseren Platz hätten wir uns für ihn gar nicht wünschen können!


Palos 

 

Geschlecht:    Wallach
Stockmaß: 1,72m
Geburtstag: 06.05.1995
Rasse: Hannoveraner
Vater: Prince Thatch XX
Mutter: Guernika
Bei uns: Mai 2006 - August 2011

 

Palos ist ein sehr sensibles Pferd, das nicht leicht zu durchschauen ist. Aber er ist ein absolutes Verlasspferd und wir konnten von ihm viel lernen.

 

Nach seiner Ausbildung durch uns war Palos von 2007 bis 2010 das Herzstück der 2. Turniergruppe. Dazu lief er von 2008 bis Anfang 2010 zusätzlich als Einzelpferd von Anja, Lisa, Anna-Lena und Jasmin. Auch für die TG III war Palos das Übergangspferd 2010 und Anfang 2011. Durch eine Krankheit konnte er leider auf Turnieren nicht mehr vorgestellt werden aber als Anfängerpferd wurde er bis Juli 2011 eingesetzt, was ihm und den Kindern sehr viel Spaß gemacht hat. 

 

Wir sind sehr froh, dass Palos so schnell einen tollen Platz gefunden hat. Iris kennt Palos noch von seinen Vorbesitzern und hat ihn gekauft. Die beiden harmonieren super, bei ihr lebt Palos nun in einer kleinen Herde in einem Offenstall, wo er rundum verwöhnt wird und eine tolle Zeit hat.  


Welfe

 

Geschlecht: Wallach
Stockmaß: 1,68m

geboren:

gestorben:

13.02.1989

16.03.2012

Rasse: Württemberger
Vater: Weltstar
Mutter: Desiree
Bei uns:         1998 - 08/2011

 

Welfe kam 1998 zu uns. Sabine bildete ihn vom dickbäuchigem Koppelpferd ;)zusammen mit der TG I zum sportlichen Gruppenpferd der ersten Mannschaft aus. Mit ihm erlebten wir viele Höhen und Tiefen auf Turnieren, unter anderem den Schwäbischen Meistertitel 2003 und den Aufstieg in die Leistungsklasse A (jetzt M**).

 

Ende 2003 hatte Welfe eine schweren Zahn-OP und musste mehrere Monate pausieren. Danach lief Welfe als Einzelpferd für Anja und Marina und als Gruppenpferd der TG II. Mit Anja gewann er den Schwäbischen Meistertitel Einzelvoltigieren 2007 und die TG II schaffte mit ihm den Aufstieg in die Leistungsklasse L.

 

Welfe ging Ende 2007 in seinen verdienten Turnier-Ruhestand, lief aber noch zuverlässig zwei Anfängergruppen. Leider hat er sich Anfang 2010 eine langwierige Sehnenverletzung zugezogen und aus diesem Grund haben wir uns entschieden, Welfe nicht mehr als Voltigierpferd einzusetzen.

 

Bis Ende August 2011 stand Welfchen noch bei uns in Mertingen. Wir haben uns entschlossen, Welfchen zu unserer Kathi zustellen. Er wohnte ca. 10 km von uns entfernt und seine Besitzer Marina und Biggi mit Reitbeteiligung Marion verwöhnten ihn sehr. Dort konnte er den ganzen Tag mit den anderen Pferden auf der Koppel toben und sein Rentnerleben in vollen Zügen genießen. 

 

Leider musste Welfe im März 2012 in die Klinik gebracht werden und konnte diese nach einer kurzen, schweren Zeit nicht mehr verlassen. Seine Besitzer mussten die schwere Entscheidung zum Einschläfern treffen.

 

Wir werden unseren Bubi nie vergessen! 


Chessman

 

Chessman war als Pferd für die 3. Turniergruppe und das Juniorteam gedacht.

Leider sah er im Voltigieren nicht seine Lebensaufgabe. Chessmann hat einen super tollen Platz bei Augsburg bekommen und zog 2010 um. Mit Familie B. wird er dort lange Ausritte und vieles mehr unternehmen.

 


Cenacolo ("Jacko")

 

Unser Jacko war das Pferd der 3. Turniergruppe und der Anfänger. 2008 wurde er von Kathrin übernommen. Er lebt jetzt in Heißesheim und genießt seinen wohlverdienten Ruhestand. Er verbringt lange Koppeltage in Pferdegesellschaft und unternimmt mit Kathrin noch regelmäßige Ausritte, bei denen man ihm seine 24 Jahre nicht anmerkt ;-)